Umfahrungsstraße von Auer, Variante der SS12


Unsere Leistungen
Projektleitung der Planungsphase aller Baulose und aller Gewerke
Assistent der Bauleitung, Verantwortlicher der Bauabrechnung
Zeitraum: 1999 - 2012
Baukosten: 56,78 Mio €

Auftraggeber: Autonome Provinz Bozen - Amt für Straßenbau Mitte-Süd

Die Umfahrungsstraße von Auer ist eine Variante der Staatsstraße SS12 und umfährt die Ortschaft Auer über eine knapp 3 km lange Trasse. Auf dieser Trasse befinden sich der Tunnel "Castelfeder" (980 m), der Tunnel "St. Daniel" (1245 m), der Kreisverkehr Auer Nord (60m) für den Anschluss der Handwerkerzone Auer Nord, der Kreisverkehr Auer Mitte (45 m) auf 2 Ebenen für den Anschluss an das Fleimstal über den Tunnel "Montan" (145 m) und der planfreie Knoten Auer Süd. Für die Ausfahrten des Kreisverkehrs Auer Mitte wurde im Tunnelende eine Kaverne mit 148 m Länge, einer Breite von 31 m und einem Ausbruchquerschnitt von 300 m² realisiert.

Besonderheit: eine der größten Kavernen im Straßennetz Italiens
Tunneleinbruch während der Bauphase über fast 50 m

Einfahrt und Ausfahrt A22 für BBT Baustelle Mittelwald


Unsere Leistungen
Einreichplanung, Ausführungsplanung Rampen, Brücke und Anlagen, Wartungshandbuch
Assistenz in der Bauphase
Zeitraum: 2015 - 2017
Baukosten: 1.200.000 €

Auftraggeber: ISARCO scarl

Die Bietergemeinschaft SALINI IMPREGILO und STRABAG AG haben das Bauloss des Brenner Basis Tunnel BBT zur Unterquerung des Eisack gewonnen. Um die Baustelle logistisch besser anzuschließen, wurde eine neue Einfahrt und eine neue Ausfahrt der Autobahn A22 errichtet. Es musste dabei die bestehende Unterführung der Autobahn verwendet werden. Über die Staatsstraße SS12 führt eine neue Brücke in Stahl mit 21 m Spannweite und ausrichtet für Schwerverkehr.

Besonderheit: Arbeiten bei bestehendem Verkehr auf der Autobahn und somit hoher Sicherheitsauflagen, enge Unterführung und somit Nachweis der Funktionalität durch Schleppkurven in 3D, Interferenzen mit den vorhandenen Infrastrukturen wie der Glasfaserverbindung Italien-Österreich und der Hauptleitung für Trinkwasser der Gemeinde Franzensfeste

Ausfahrt A22 für BBT Baustelle Mauls


Unsere Leistungen
Ausführungsplanung der Baumaßnahmen und Anlagen
Assistenz in der Bauphase
Zeitraum: 2017 - 2019
Baukosten: 445.000 €

Auftraggeber: BTC Tunnel - Brennero Tunnel Construction

Die Bietergemeinschaft BTC Tunnel - Brennero Tunnel Construction bestehend aus Astaldi, Ghella, PAC und Cogeis hat den Zuschlag für das Baulos Mauls-Brenner des Brenner Basis Tunnel BBT erhalten. Die vorhandene Bypass-Spur der Brennerautobahn A22 musste so angepasst werden, baulich wie anlagentechnisch, dass sie als Baustellenausfahrt und Baustelleneinfahrt der Autobahn A22 verwendet werden kann.

Besonderheit: Teil der Arbeiten bei laufendem Verkehr auf der Brennerautobahn A22

Ausfahrt Autobahn A13 Ahrental (A) für BBT Baustelle Tulfes-Pfons


Unsere Leistungen
Ausführungsplanung
Assistenz in der Bauphase
Zeitraum: 2016
Baukosten: 330.000 €

Auftraggeber: STRABAG - SALINI IMPREGILO

Die Bietergemeinschaft STRABAG -  SALINI IMPREGILO hat den Zuschlag für das Baulos Tulfes - Pfons (Umfahrung von Innsbruck) des Brenner Basis Tunnel BBT gewonnen. Direkt an der Autobahn A13 soll das Ahrental mit Ausbruchmaterial aus dem Tunnel aufgefüllt werden. Wir haben den Auftrag für die Plaung des Deponieareals und der internen Straßen erhalten.

Besonderheit: steile Böschungen der Deponie in bewehrter Erde mit Höhe bis zu 15 m

Lawinenschutzgallerie in Schnals L.S.3


Leistungen der Bietergemeinschaft
gesamte Planungsphase und Ausführungsphase aller Gewerke
Zeitraum: im Laufen
Baukosten: 5,10 Mio €

Auftraggeber: Autonome Provinz Bozen - Amt für Straßenbau West

Die Landesstraße 3 in Schnals führt entlang des Schnalser Stausees nach der Ortschaft Vernagt zwischen km 17+020 u km 17+250 durch einen Abschnitt mit erhöhter Lawinengefahr. In Kooperation mit dem Ingenieurbüro Bauteam haben wir im Rahmen eines Wettbewerbs den Zuschlag für die Planung einer Lawinenschutzgallerie erhalten. Es entsteht eine Lawinenschutzgallerie von 325 m Länge. Die talseitigen Stützen sind in der Neigung unregelmäßig angeordnet, so wie die Bäume nach einem Lawinenabgang.

 

Umfahrungsstraße von Branzoll, Variante der SS12


Unsere Leistungen
Wettbewerb: 2. Platz
Zeitraum: 2020
Baukosten: 29,50 Mio €

Auftraggeber: Autonome Provinz Bozen - Amt für Straßenbau Mitte-Süd

Federführendes Mitglieder der Bietergemeinschaft für die Bauleitung, Abrechnung und Sicherheitskoordination in der Ausführungsphase in Kooperation mit PINI Swiss, BWB Ingenieurbüro GmbH, S.E.P.I. srl und Geodolomit

Strasse nach Sandbichl - Tisens


Unsere Leistungen
Studie, Einreichprojekt, Ausführungsprojekt
Zeitraum: 2013 - 2017
Baukosten: 350.000 €

Auftraggeber: Gemeinde Tisens

Die Strasse nach Sandbichl, Weiler in der Fraktion Prissian der Gemeinde Tisens und Zubringer für die Wohnbauzone Sandbichl, soll ausgebaut werden. Derzeit ist die Straßenbreite nur knapp 3 m und hat eine Steigung von max. 11%. Über die bestehende Länge von 300 m soll die Straße gemäß Regelquerschnitt 3A auf 4,0 m verbreitert werden und für die Fußgänger ein leicht erhöhter Gehbereich errichet werden. Unübersichtliche Stellen sollen beseitigt werden.

Besonderheit: Der Fußgängerbereich ist leicht überhöht gegenüber der Straße und ist nach Bedarf und im Fall von Gegenverkehr für die Fahrzeuge nutzbar

Radweg Lajen - Pontives


Unsere Leistungen
Vermessung, Abänderung Bauleitplan, gesamte Planung, Sicherheitskoordination
Zeitraum: 2014 - 2019
Baukosten: 10,1 Mio €

Auftraggeber: Bezirksgemeinschaft Eisacktal

Der Radweg soll Lajen im Eisacktal mit Gröden verbinden und sich in Pontives an den Radweg vom Grödental anbinden. Der Radweg hat eine Gesamtlänge von über 9 km und führt über Wiesen, über Wälder, durch steiles Gelände und parallel zu bestehenden Straßen. Das Gelände ist teilweise sehr steil und es werden rückverankerte Stützmauern vorgesehen. In Pontives ist der Radweg zur Querung der Staatsstraße SS242 ins Grödental über knapp 100 m aufgeständert und quert die Grödnerstraße über eine 30 m lange Hängebrücke.

Besonderheit: aufwändige Planung aufgrund sehr veränderlichem Charakter des Geländes

Radweg Wipptal - Abschnitt Mittewald


Unsere Leistungen
gesamte Planung, Sicherheitskoordination
Zeitraum: 2015 - 2016
Baukosten: 1,0 Mio €

Auftraggeber: Bezirksgemeinschaft Wipptal

Der Radweg Wipptal ist im Abschnitt Mittewald wegen geologischer Gefahren gesperrt und muss entlang der Staatsstraße nach Brenner SS12 verlegt werden. Der neue Abschnitt ist knapp 2 km lang und erfordert aus Platzgründen die teilweise Verlegung der Staatsstraße SS12 nach Brenner.

Besonderheit: enge Platzverhältnisse durch Autobahn A22, Staatsstrasse SS12, Großbaustelle des BBT

Ausbau des ländlichen Verkehrsnetz in Villanders


Unsere Leistungen
Einreichprojekt
Ausführungsprojekt in Wartestellung wegen Förderung
Zeitraum: 2020
Baukosten: 570.000 €

Auftraggeber: Gemeinde Villanders

Über eine Länge von knapp 4 km soll die ländliche Straße in Unterdorf und Gravetsch zur Landesstrasse 87 ausgebaut und es sollen Sicherheitsmaßnahmen angebracht werden.

Besonderheit: teilweise schwieriges Gelände entlang der Straße, Vermessung mit GPS-gestützter Aufnahme mit Drohne

Verkehrsentwicklungsplan und Mobilitätsplan Ratschings


Unsere Leistungen
Verkehrserhebung, Erarbeitung Konzept zukünftige Mobilität
Zeitraum: seit 2020

Auftraggeber: Gemeinde Ratschins

Im Rahmen dieses Gemeindeentwicklungsplans definiert die Gemeindeverwaltung das Entwicklungskonzept für die Mobilität innerhalb der Gemeinde und darüberhinaus. Wir erheben für die Gemeinde Ratschings die Verkehrsflüsse der Fußgänger, der Radfahrer, des öffentlichen Verkehrs, des privaten Verkehrs und der Bedarf des ruhenden Verkehrs, analysieren Hotsports und erstellen in Zusammenarbeit mit der Gemeinde das zukünftige Szenarium des Verkehrs.

Kooperationspartner: Arch. Wilfried Moroder
Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen um die Einstellungen auch später ändern wenn sie hier klicken.